Versandkostenfrei ab 250 EUR! Qualität zu Top Preisen schnell geliefert!

Teichfolien nach Beschädigung reparieren

Das Leck in der Teichfolie auffinden?

Falls es doch einmal passiert ist und Wasserverlust eintritt, ist die Wahrscheinlichkeit hoch dass die Teichfolie beschädigt wurde. Nun kommt in aller Regel der schwierigste Teil: Wo verliert der Teich dass Wasser? Wie gehen Sie hierbei am besten vor? Der Teich wird nach dem Kontrollieren der Teichfolie am Teichrand (Kapillarsperre, Randbereiche) bis zum oberen Maximum aufgefüllt. Bitte wenn möglich an einem kühlen und windarmen Tag durchführen (durch Wind und normale Verdunstung in den Saisonmonaten können bis zu 1,5cm Wasserstandshöhe auf natürliche Art und Weise verdunsten) Nun müssen Sie solange warten bis der Wasserstand nicht mehr weiter sinkt. Entlang dieser Wasserlinie muss sich schließlich das Leck befinden. Zu 90% dann auch im Uferbereich, bitte legen Sie die Teichfolie frei und kontrollieren den Uferbereich. Mit etwas Glück finden Sie dann die schadhafte Stelle. Man kann auch etwas Mehl auf die Wasseroberfläche streuen welches sich dann um die Austrittstelle ansammelt.

Teichfolie reparieren

Bestimmung der Materialart:

Nach dem Auffinden, Freilegen und Säubern kann die Reparatur beginnen. Man muss wissen, um welches Material es sich bei der Teichfolie handelt, meist bestehen die Teiche entweder aus PVC Teichfolien oder EPDM Teichfolie, da Teichfolien aus PE oder FPO eine sehr untergeordnete Rolle auf dem Markt spielen. Falls Sie die Materialart nicht wissen und erkennen, können Sie auch ein kleines Stück der Teichfolie erhitzen - PVC riecht dann nach Plaste, EPDM nach Gummi.

Handelt es sich um eine PVC Teichfolie, sollte man prüfen, ob diese noch weich genug ist. Dann könnte man diese problemlos mit einem geeigneten Heißluftfön und einem Stück PVC Folie (Flick) wieder schweißen. Alternativ gibt es für Teichfolien aus PVC auch geeignete Kleber, die beim Aufkleben die Oberfläche des Materials anlösen und sich nach dem Verdunsten des Lösungsmittels so miteinander verbinden. Dazu ist es notwendig, dass die Folie ebenfalls noch weich genug ist, damit dies dauerhaft halten kann. Alternativ gibt es mit unserem Kleber in der 290 ml Kartusche auf Polymerbasis hier :: Innotec Adheseal eine weitere gute Alternative zum Reparieren von PVC Teichfolien.

EPDM Teichfolie ( Gummi ) können ebenfalls einfach und haltbar wieder repariert werden. Nach intensiver Reinigung der Folie mit unserem Reiniger hier :: Clear splice Wash können Sie sowohl mit dem erhältlichen System von Firestone als auch mit unserem Kartuschenkleber auf Polymerbasis hier :: Innotec Adheseal, die Leckstelle gut und dauerhaft wieder verschließen.

Der Vollständigkeit halber können Teichfolien aus FPO sehr gut wieder verschweißt werden, bei Teichfolien oder Teichbecken aus PE haben wir keine guten Erfahrungen gemacht, was die Reparatur betrifft. Dieses Material ist für uns nur schwerlich wieder richtig dicht zu bekommen.


AUSGEZEICHNET.ORG